Montag, 7. März 2011

Zurück









Hallihallo,

passend zum fast beginnenden Frühling melde ich mich wieder zurück. Im Mai letzten Jahres ist mein Fotoapparat verschwunden und somit war das Fotografieren erst einmal vorbei - Handyfotos sind ja doch nicht ganz so toll. Ich war sehr traurig über den Verlust meines tollen Handwerkszeuges, doch habe ich es nicht glauben wollen, daß er für immer "abgängig" sein würde. Im September tauchte er dann tatsächlich wieder auf. Was war passiert? Bei unserer Theatervorstellung im Mai - wo er natürlich dabei war - muß er in eine der Requisitenkisten gerutscht sein. Da diese Requisiten nicht gebraucht wurden, galt er als verschollen.. Zufällig suchte ich 4 Monate später nach einem Requisit und entdeckte ihn dabei. Meine Freude war riesig, hatte ich es doch gewußt.. oder?!

Nun ja, Zeit und Muße hatte ich bisher dann leider doch noch nicht wieder. Aber mit den ersten Sonnenstrahlen steigt auch die Lust, sich mal wieder auf Streifzug zu begeben. So hoffe ich doch, Euch in der nächsten Zeit wieder mal etwas foto- oder gedankenmäßiges zu präsentieren.

Eure is

Kommentare:

  1. Schön dich wieder "am Blog" zu wissen. Dir eine schöne Frühlingsvorfreude, ein Auge für gute Motive und...
    Herzliche Grüße aus Berlin,
    Uwe-Jens

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Ines!
    Ach, deshalb die so unbeschreiblich laaaaange Blogpause von Dir;o)!

    Auch ich freue mich, Dich, wieder „am Blog zu wissen“ wie ja schon Uwe-Jens geschrieben hat.

    Auch bin ich gespannt, wie ein Flitzebogen – auf "NEUES" in Deinem andern neuen Blog, wo ich mich schonmal als Leser eingenistet habe.

    GlG Barbara

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Geschichte! Manches wartet eben verborgen auf seinen großen Auftritt ;-)

    Herzlich Willkommen zurück, liebe IS!

    AntwortenLöschen